Projekte

Wohnen im Architekten­karree-Ahrensburg

Das innovative städte- und hochbauliche Konzept „Wohnen im Architekten­karree-Ahrensburg“ ist das Resultat eines städte­baulichen Realisierungs­wettbewerbs, an dem insgesamt sechs namhafte Architektur­büros aus Nord­deutschland teilgenommen haben.

Kreative, gestalterisch hochwertige Planung, eine qualitativ nachhaltige Bauweise und eine gute Ausstattung sind die besonderen Merkmale dieses Projekts. Eine offene, lebendige Architektur, großzügige Grundriss­gestaltung, lichtdurch­flutete Räume mit geräumigen Wohn-/Esszimmern und großzügig bemessene Loggien bzw. Dachterrassen und Terrassen schaffen ein besonderes Wohngefühl und schaffen ein hohes Maß an Lebensqualität.

Darauf kam’s uns an

  • Homogene und gestalterisch hochwertige Quartiers­entwicklung
  • Modernes Raumkonzept
  • Besonderes Wohngefühl

Zahlen & Fakten

  • 33 Stadthäuser (Reihenhäuser, Doppelhäuser, Einfamilienhäuser)
  • ca. 7.100 m² BGF o. i.
  • Gesamtwohnfläche ca. 5.400 m²
  • Grundstücksgröße ca. 10.350 m²
  • Wohnfläche der Häuser von ca. 150 – 190 m²
  • Einzelgrundstücke ca. 155 – 348 m²
  • KfW 55 Energieeffizienz­hausstandard (Stand EnEV 2016)
  • Fertigstellung des letzten Bauabschnitts 2020
  • ca. 230 Tonnen verbauter Stahl
  • ca. 340.000 Stk. Verblendsteine
  • Entwurf: Hage Felshart Griesenberg Architekten BDA und Bischof Architekten
  • Genehmigungsplanung: Hage Felshart Griesenberg Architekten BDA
  • Standort: Ahrensburg, Pomonaring 65 – 79a, Zu den Höfen 1 – 29

Die Lage

Ahrensburg

Grüne Stadt im Nordosten von Hamburg

Das Baugebiet „Erlenhof“ befindet sich in Ahrensburg in direkter Nachbarschaft zum weithin bekannten Ahrensburger Schloss. Die aufstrebende Stadt Ahrensburg mit gut 30.000 Einwohnern liegt nordöstlich vor den Toren Hamburgs im Kreis Stormarn. Das reizvolle Umland lädt ein zu zahlreichen Freizeit­aktivitäten. Das naheliegende Naherholungs­gebiet Oberalster gibt das ganze Jahr über spannende und einzigartige Einblicke in eine wunderschöne Natur­landschaft. Das Hamburger Zentrum sowie die HafenCity sind mit öffentlichen Verkehrs­mitteln in kürzester Zeit erreichbar.

Die Köpfe dahinter

Robert Ramm

Projektsteuerung

Wir freuen uns sehr darüber, dass dieses Projekt für den „Tag der Architektur und Ingenieurs­baukunst 2022“ ausgewählt und im Rahmen dieser Veranstaltung vorgestellt wurde. Eine besondere Belohnung für das Engagement aller Beteiligten und eine schöne Bestätigung unseres qualitativen Anspruchs.

Robert Ramm

Beste Aussichten

Eine besondere Architektur in einer außer­gewöhnlichen Lage

Dieses Projekt ist ein besonders gelungenes Beispiel städte­baulicher Lebensqualität. Es zeichnet sich durch optimale Grundstücks­zuschnitte, die gute Ausrichtung von Terrassen und Gärten zur Sonne, sowie großzügige Hausbreiten und Raumgestaltung bei Wohnflächen von rund 150 – 190 m² und einer vielversprechenden Architektur aus. Durch einen interessanten Stadthausmix in Form von Einzel-, Doppel-, Mittel- und Endhäusern, sowie unter­schiedlichen Grundstücks­größen entsteht eine ausgewogene Mischung auf dem über 10.000m² großen Architektenkarree.

Siegerentwurf

Weitere Projekte

Wohnen im Gartenpark

Ein besonderes Objekt auf einem außer­gewöhnlichen Grundstück.

Unser Lieblingsplatz an der Veloroute 10

Neubau von 206 Mikro-Appartements und Gewerbe­flächen an der Velo Route in Kiel